4 members like this


Aufrufe: 550 Created: 2022.06.12 Updated: 2022.06.12

Lea & Vanessa

Nächtliche Kontrolle

Um zwei Uhr klingelte Vanessas Wecker. Lea schlief noch, sie hatte den Wecker zum Glück nicht gehört. Vanessa steckte die Infusion ab, spülte die Kanüle und verschloss den Zugang.

Nachdem sie auf der Stirn nachgefühlt hatte, viel ihr die weiter hohe Temperatur von Lea auf, daher nahm sie das noch auf dem Nachttisch bereitliegende Thermometer und präparierte es mit etwas Creme. Sie drehte Lea aud den Bauch, sie war inzwischen nur noch im Halbschlaf. Vorsichtig wurde ihr die Pyjamahose heruntergezogen und das Thermometer in die mit Daumen und Zeigefinger gespreizten Pobacken eingeführt.

Nach 5 Minuten wurde das Thermometer wieder entfernt, Vanessa konnte darauf 40.5°C ablesen. Das war ih natürlich viel zu hoch, aber sie wollte Lea nicht noch in der Nacht in ein Krankenhaus bringen.

Leise nahm sie die Packung mit den Zäpfchen, riss zwei ab und packte sie aus. Wieder wurden Leas bis dahhin nur wieder leicht bedekte Pobacken gespreizt und langsam nacheinander die beiden Zäpfchen eingeführt.

Danach deckte Vanessa Lea wieder sorgfältig zu und Löschte das Licht. Gleich morgen nach dem Aufstehen würde sie Paulina, eine befreundete Ärztin anrufen. Sie hatte schon häufiger in der Praxis ausgeholfen und vertraute ihr. Aber jetzt wollte auch sie noch ein wenig Schlaf erhaschen.

Comments

DocDent Vor 2 Monate  
clyso Vor 6 Monate